03.09.2020 16:48 Uhr

Unser neuer Tennis-Koordinator: Malte Petermann

Mit Malte Petermann haben wir einen neuen ehrenamtlichen Koordinator gewinnen können, der sich bei SONRW zukünftig um die Sportart Tennis kümmern wird. Wir stellen ihn vor:

Kannst du dich einmal kurz vorstellen?
Malte: „Ich heiße Malte, bin Lehrer an einer Förderschule und 47 Jahre alt.“

Wie bist du auf Special Olympics aufmerksam geworden?
„Special Olympics kenne ich von einer Kollegin, Gabi Gramsch, die mit ihren Judokas schon lange bei den Veranstaltungen mitmacht.“

Bei welchen Special Olympics-Veranstaltungen warst du schon dabei?
„Mit Schülern war ich nun auch schon bei vielen SO-Spielen oder Athletentrainings. In Bitburg, Düsseldorf, Neuss und Hannover oder auch Essen zum Athletenseminar im Basketball.“

Warum Tennis? Was ist das Besondere?
„Ich spiele selbst gerne seit einigen Jahren Tennis und habe großen Spaß daran, auch wenn ich mich häufig über blöde Fehler von mir ärgere. Besonders cool finde ich am Tennis, dass man dabei mit seinen Freunden alt werden kann.“

Was hast du als Koordinator für Ziele im Tennissport bei Special Olympics NRW?
„Meine Ziele sind erst mal, dass noch mehr Athletinnen und Athleten den Sport kennen lernen und spielen wollen und wir dies häufiger gemeinsam hinkriegen.“

Danke, Malte. Wir freuen uns auf dich.

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin