07.08.2018 15:58 Uhr

Inklusive Fußball Camps in Koblenz & Prüm

In den Sommerferien fanden auch in diesem Jahr wieder inklusive AS Roma Fußball Camps in Kooperation mit Special Olympics Rheinland-Pfalz statt, bei denen auch Kinder mit Beeinträchtigungen teilnahmen.

Foto: Stöckle Sport & Care gGmbH

Tricks und Technik lernen, die Francesco Totti oder Daniele de Rossi schon in ihrer Jugend beim AS Rom geübt haben? - Dieser Traum wurde für zahlreiche Kinder und Jugendlichen bei den inklusiven AS Roma Fußball Camps in Koblenz und Prüm im Juli 2018 Wirklichkeit. 

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung verbrachten hierbei die Tage ganz im Zeichen des Ballsports: Mit gemeinsamen Trainingseinheiten und vielfältigen Teamspielen beim Freizeitprogramm am Nachmittag war für Abwechslung bestens gesorgt.

Insgesamt vier Schülerinnen und Schüler der Schule am Bienhorntal waren in Koblenz mit dabei, in Prüm nutzen fünf Athleten der Astrid-Lindgren-Schule Prüm die Gelegenheit eine Woche ganz im Zeichen des Fißballsports zu verbringen. 

In Koblenz schaute sogar die Hundestaffel der Polizei vorbei und gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz lernten die Teilnehmer, was bei Erste-Hilfe-Maßnahmen zu beachten ist. 

Den Abschluss der ereignisreichen Tage bildete in beiden Fußball Camps das traditionelle inklusive Fußballturnier, bei dem alle zeigen konnten, was sie in den vergangenen Tagen gelernt hatten. Als Erinnerung erhielten alle Teilnehmer eine Urkunde und Medaille. Marco Del Poggetto, der als Trainer beide Camps betreute, lobte besonders das vorbildliche Sozialverhalten und den fairen Umgang der Teilnehmer miteinander. 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin