18.12.2018 13:37 Uhr

Gesund im Mund: Athleten als Helfer für Zahnprogramm fit gemacht

Schulung von Athleten als Multiplikatoren für Gesundheitsprogramm geschult.

Die Athleten freuen sich über eine gelungene Fortbildung(Foto:SO-RLP).

Wie putze ich meine Zähne richtig? Welche Rolle spielt die Ernährung für gesunde Zähne?

Diese Fragen und weitere Themen standen bei der Schulung von Menschen mit geistiger Behinderung als künftige Helfer des Zahnprogramms „Gesund im Mund“ im Fokus. Insgesamt vier Athletinnen und Athleten der Stiftung Scheuern trafen sich Anfang Dezember in Koblenz, um sich als Helfer schulen und fortbilden zu lassen. Gefördert und unterstützt wurde die Fortbildung durch das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen des Projekts "Gesund durchs Leben". 

Am Vormittag stellte die regionale Koordinatorin Dr. Karin van Thiel die verschiedenen Inhalte der Disziplin vor. Gemeinsam mit Projektleiterin Britta Mies zeigte sie die richtige Technik des Zähneputzens und erläuterte wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Gesundheit der Zähne ist.

Nach der gemeinsamen Mittagspause lag der Fokus auf der Praxis. Gemeinsam wurde die richtige Technik des Zähneputzens geübt und getestet: Durch das Einfärben der Zähne konnte direkt überprüft werden, ob die Technik richtig umgesetzt wurde. Die verschiedenen Instrumente, welche bei einer Untersuchung in einer Zahnarztpraxis genutzt werden, wurden den Teilnehmern vorgestellt und erklärt.

Bei zukünftigen Angeboten des Gesundheitsprogramms stehen sie als fachkundige Helfer zur Seite und können so die regionalen Koordinatoren aktiv unterstützen. 

Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien


© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin