18.02.2021 12:19 Uhr

Inklusive Kommunen in Rheinland-Pfalz gesucht!

Bewerbungsphase für Nachhaltigkeitsprojekt der Special Olympics Weltspiele gestartet: Jetzt als Kommune bewerben!

Foto: SOD / Sascha Klahn

Es ist das inklusivste Sommermärchen aller Zeiten: Vom 17. bis 24. Juni 2023 finden in Berlin die Special Olympics World Games statt. 7.000 Athlet:innen und Unfied Partner:innen aus über 170 Nationen werden zu Gast in Deutschland sein und die Veranstaltung zur weltweit größten Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung machen.

Doch die Spiele wollen weit über das Sportliche hinausgehen. Sie sind für Special Olympics Rheinland-Pfalz der Anlass, gemeinsam mit Kommunen nachhaltige Strukturen und Netzwerke für mehr Teilhabe vor Ort zu schaffen.

Im Rahmen des Projekts "170 Nationen - 170 inklusive Kommunen / Host Town Program" sind alle Kreise, Städte und Gemeinden im Land herzlich dazu eingeladen, sich als inklusive Kommune zu bewerben (www.berlin2023.org/hosttown). 

Was sind die Inhalte?

Als Gastgeber empfangen die rheinland-pfälzischen Kommunen die Delegationen bereits vier Tage vor Beginn der Weltspiele und gestalten das Aufenthalts-Programm. Gemeinsam mit Special Olympics setzen sie bereits ab 2022 inklusive Projekte um, die die Weltspiele langfristig überdauern.

Wer kann sich bewerben?

Vereine, Schulen, Organisationen der Behindertenhilfe und Privatpersonen wollen wir motivieren, auf Ihre Kommune zuzugehen und die Bewerbung mitzugestalten. Bewerben kann sich jede rheinland-pfälzische Kommune (Stadt, Landkreis, oder (Verbands-) Gemeinde), die*der sich gemeinsam mit Ihren Partnern für das Thema Inklusion begeistern und nachhaltig in der Heimat stärken möchte.

Wie kann man sich bewerben?

Eine Bewerbung ist online unter www.berlin2023.org/hosttown bis zum 31. Oktober 2021 möglich.

Wie kann ich bei dem Projekt unterstützen?

Ganz einfach: Werden Sie aktiv, stellen Sie in Ihrer Kommune Special Olympics, die Weltspiele 2023 und das Projekt vor. Unterstützen Sie Ihre Kommune als Expert:in und Kooperationspartner:in!

Bei Ideen, Anregungen aber auch Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle (info(at)so-rlp.de) und Dietmar Thubeauville (d.thubeauville(at)so-rlp.de) als Ansprechpartner seitens des Präsidiums und Koordinator des Projekts gerne zur Seite.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter nachfolgendem Link: www.berlin2023.org/hosttown

 

Projektflyer "170 Nationen - 170 inklusive Kommunen / Host Town Program" 

Ausschreibung "170 Nationen - 170 inklusive Kommunen / Host Town Program" 

Informationen in Leichter Sprache "170 - Nationen - 170 inklusive Kommunen / Host Town Program"

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin