20.07.2021 09:15 Uhr

Unsere Gedanken sind bei allen Menschen, die von der Katastrophe betroffen sind!

Unser tiefes Mitgefühl gilt allen Opfern und Angehörigen dieser schlimmen Hochwasserkatastrophe, die in Rheinland-Pfalz und weiteren Teilen Deutschlands veheerende Schäden angerichtet hat.

 

Mit großer Anteilnahme haben wir die tragischen Ereignisse der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und weiteren Teilen Deutschlands verfolgt. Die medialen Eindrücke der letzten Tage haben uns tief erschüttert.

Gemeinsam trauern wir um die Menschen, die ihr Leben verloren haben und sind in Gedanken bei ihren Familien und Angehörigen.

Mit großer Anteilnahme haben wir die tragischen Ereignisse des Lebenshilfehaus Sinzig im Kreis Ahrweiler verfolgt. Unsere Gedanken sind bei Ihnen, insbesondere bei den Familien und Freunden der Bewohner:innen, die nicht mehr Teil ihrer Gemeinschaft sind. Den Bewohner:innen und Mitarbeitenden wünschen wir alles Gute und viel Kraft für die kommenden herausfordernden Wochen und Monate.

 

Wie können wir die Opfer der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz unterstützen?

Im folgenden haben wir eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten aufgelistet. Die Hilfsbereitschaft seitens der Bevölkerung ist enorm, die Unterstützungsangebote und -bedarfe werden vor Ort durch verschiedenen Organisationen koordiniert.

Spendenkonto der Lebenshilfe Ahrweiler:

Mit einer Spende an die Lebenshilfe Ahrweiler können Sie den Wiederaufbau des Lebenshilfehaus in Sinzig unterstützen.

Kreissparkasse Ahrweiler / IBAN: DE61 5775 1310 0000 8211 24 / BIC: MALADE51AHR

Stichwort: "Flut Lebenshilfehaus"

Spendenkonto der Bundesvereinigung Lebenshilfe:

Um die Menschen mit Behinderung, ihre Familien und die betroffenenen Lebenshilfen nach der Hochwasserkatastrophe zu unterstützen, hat die Bundsvereinigung der Lebenshilf ein bundesweites Spendenkonto eingerichtet. Die Bundesvereinigung wird in Verbindung mit den jeweiligen Landesverbänden die Unterstützung koordinieren.

Sparkasse Marburg-Biedenkopf / IBAN: DE93 5335 0000 0000 0608 60

Stichwort: "Hochwasser"

Konto der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe zur Unterstützung des Werkstattstandorts in Sinzig

PAx Bank Trier / IBAN: DE60 3706 0193 3014 6660 19

Stichwort "Spende Werkstatt Sinzig"

Helfer- Busshuttle in das Katastrophengebiet:

Die Koblenzer Verkehrsbetriebe haben einen täglichen Bustransfer für bis zu 35 Helfende bis 28.08.2021 zwischen Koblenz und Bad Neuenahr-Ahrweiler eingerichtet. Der Einsatz der Helfenden wird von der privaten Organisation "Helfershuttle Ahrtal" koordiniert.

Der Shuttle fährt wie folgt:

  • Hinfahrt: 9.30 Uhr, ab Zentralplatz, Bussteig A
  • Rückfahrt: 18.00 Uhr, ab Amtsgericht in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Weitere Informationen finden Sie unter folgender Verlinkung:  

https://www.koveb.de/verkehrs-infos/koveb-helfer-busshuttle/

Hotlines und Spendenkontos: Eine Übersicht der Hilfsangebote der Hochwasseropfer (ADD RLP)

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion hat eine Übersicht der aktuellen Hilfsangebote der betroffenen Städte und Kreise erstellt.

Unter nachfolgender Verlinkung sind die Unterstützungsmöglichkeiten mit aktuellen Informationen zu finden: https://add.rlp.de/de/themen/hochwasserkatastrophe-hotlines-und-spendenkonten/

 

 

Ihr Ansprechpartner

Photo of Wilfried  Kootz
Wilfried Kootz Vizepräsident Medien
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin