"Regionalliga Inklusion" - Deutsche Turnerjugend (DTJ)

Die „Regionalliga Inklusion“ ist ein bundesweites Teilprojekt der Offensive Kinderturnen der Deutschen Turnerjugend (DTJ) und wird durch die Aktion Mensch Stiftung gefördert. Die Gesamtlaufzeit des Teilprojekts beträgt 5 Jahre (01.03.2019 bis 29.02.2024). Als offizieller Partner unterstützt Special Olympics das Projekt aktiv auf Bundes- und Landesebene. 

Foto: DTJ

Das Herzstück des Teilprojekts sind regionale Inklusionscoaches, die das Bilden von Netzwerken zwischen Vereinen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kindergärten, Schulen, Flüchtlingseinrichtungen, etc. initiieren und begleiten. Sie beraten Vereine und schaffen Raum sowie Gelegenheit sich zu vernetzen, um der Vision vielfältige Bewegungserfahrungen im Sinne einer allumfassenden Grundlagenausbildung, die Stärkung sozialer Kompetenzen und die Stärkung exekutiver Funktionen allen Kindern zu ermöglichen.

Weitere Informationen zur "Regionalliga Inklusion" erhalten Sie hier.

Region 4 - Rheinland-Pfalz & Saarland

Stefanie Kneisle ist als Inklusionscoach in der Region 4 aktiv unterwegs. Sie ist als Ansprechperson für die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland aktiv und umfasst somit die Turnverbände: Mittelrhein, Pfalz, Rheinhessen, Saarland. 

Special Olympics Rheinland-Pfalz unterstützt das Projekt in der Region aktiv. Mit Inklusionscoach Stefanie Kneisle ist das gesamte Team eng vernetzt und bestreitet den inklusiven Weg gemeinsam. 

Aktuelle Veranstaltungen und Netzwerktreffen erhalten Sie hier per Klick: Terminübersicht - Region 4

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin