Wir gehören dazu - Menschen mit geistiger Behinderung im Sportverein

Sport bringt Menschen zusammen, Sport überwindet Barrieren und Sport möchte, dass alle Menschen dazu gehören. Dies gilt leider noch lange nicht für alle Menschen mit geistiger Behinderung. Sie haben bisher nur sehr eingeschränkte Teilhabemöglichkeiten am Sport und insbesondere am Sportvereinsleben. Kernziel des Projekts „Wir gehören dazu“ ist es, dass mehr Menschen mit geistiger Behinderung individuell ihren Sport treiben können, wie und wo sie möchten.

„Sport vor der Haustür wäre doch am geilsten!“

(Francisco Americo-Galante; Athletensprecher Special Olympics Rheinland-Pfalz e.V.)

Das Projekt zielt darauf ab, an regionalen Standorten in sechs Projektregionen Zugänge für MmgB in Sportvereine zu schaffen, um – basierend auf dem Wunsch- und Wahlrecht – regelmäßig Sport treiben zu können und ihre Mitbestimmungsmöglichkeiten vor Ort zu stärken. Das Projekt richtet sich an MmgB aller Altersklassen. Organisationen der Behindertenhilfe werden mit ihrer Expertise als Beratende und Mittler in den lokalen Prozess aktiv mit eingebunden. In den Regionen sind Koordinationsstellen eingerichtet, die die Partner vor Ort unterstützen und beraten. Eine breite Öffentlichkeitsarbeit begleitet das Projekt bundesweit.

Weiterhin werden im Rahmen des Projekts Übungsleiter*innen qualifiziert, sodass diese inklusive Sportangebote durchführen können.

Weitere Informationen, u.a. vielseitige Beispiel Best-Practice-Beispiele, erhalten Sie auf unserer offiziellen Projekt-Website.

Sie wollen sich vernetzen? Dann kommen Sie in unsere Facebook-Gruppe!

Projekt-Flyer

Den digitalen Projekt-Flyer erhalten Sie hier.

Leichte Sprache

Die Informationen zum Projekt in Leichter Sprache erhalten Sie hier.

Projektländer "Wir gehören dazu"

Die Projektleitung sitzt in Berlin und deckt die Region Berlin-Brandenburg mit ab. Die Projektsteuerung liegt bei einer Steuerungsgruppe, die aus bundesweiten Akteuren des organisierten Sports und der Behindertenhilfe besteht. Auf Landesebene agieren fünf Regionalkoordinierende. Eine von ihnen ist Nina Hagedorn. Sie ist für die Regionen Rheinland-Pfalz und Saarland unterwegs.

Förderer des Projekts

Ihre Ansprechpartnerin

Photo of Nina  Hagedorn
Nina Hagedorn Regionalkoordinatorin RLP/Saarland "Wir gehören dazu" Tel: +49 (0) 261 - 135 254
© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin