15.07.2019 11:20 Uhr

5. Special Run in Sankt Ingbert

Am Samstag (06.07.2019) fand im Stadtwald Sankt Ingbert bzw. auf dem angrenzenden Gelände des Obst- und Gartenbauvereins Rohrbach 1905 e.V. (OGV) der 5. „Special Run“ von Special Olympics Saarland statt. An der offenen und inklusiven Veranstaltung nahmen in diesem Jahr insgesamt 29 Läufer teil und 2 Begleitläufer (Sportstudenten).

Der Lauf fand zwischen 15.00 und 17.00 Uhr statt. Gelaufen wurde auf Zeit. Auf einer Strecke von 1, 3 bzw. 5 Kilometern konnten die Teilnehmer bis zu 120 Minuten Laufen oder Walken um das entsprechende Laufabzeichen abzulegen. Mindestens mussten für ein Abzeichen 15 Minuten am Stück gelaufen werden. Die zurückgelegte Strecke spielte dabei keine Rolle.

Insgesamt wurden 14 Laufabzeichen der Stufe 3 (60 Minuten laufen), 4 Laufabzeichen der Stufe 4 (90 Minuten laufen) und 2 Laufabzeichen der Stufe 4 (120 Minuten laufen), sowie 4 Walkingabzeichen der Stufe 2 (60 Minuten gehen) und 5 Walkingabzeichen der Stufe 3 (120 Minuten gehen) abgelegt.

In diesem Jahr fand der „Special Run“ aufgrund einer Kooperation bereits zum zweiten Mal auf dem Gelände des OGV statt. Dieser sorgte mit der Bewirtung der Teilnehmer und Besucher für das leibliche Wohl während der Veranstaltung und stellte selbst ein Läufer-Team. Unterstützt wurde die Veranstaltung außerdem von 10 Helfern, darunter zwei Begleitläufer. Finanziell wurde die Veranstaltung vom Wanderclub Edelweiß Rohrbach e.V. unterstützt.

Mit einem besonders großen Team waren in diesem Jahr die Fribi Fun Runners e.V. aus Friedrichsthal vertreten. Das Preisgeld (100 €) für die größte inklusive Gruppe erhielten die Teilnehmer vom Special Olympics Saarland Sportverein.

Ein Bericht von Julian Mauersberger, SOSL

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin