Gold für Mandy und Juliane

World Games Abu Dhabi: Andreas Silbersack, Mandy Bauer
World Games Abu Dhabi: Andreas Silbersack, Mandy Bauer
World Games Abu Dhabi: Juliane Dietrich
World Games Abu Dhabi: Juliane Dietrich

18.03.19

Sie kamen, sahen und siegten - so könnte man kurz und knapp die in den letzten Tagen von Mandy und Juliane erzielten Medaillenerfolge zusammenfassen! Doch die Wettbewerbe laufen noch - aktuellste Infos findet ihr auf unserer Facebookseite www.facebook.com/special.olympics.sachsenanhalt/

Am 14. März haben die World Summer Games von Special Olympics in Abu Dhabi begonnen. Insgesamt reisten 163 Athletinnen und Athleten aus Deutschland in die Vereinigten Arabischen Emirate. Bereits am 8. März ging die Reise - auch für Mandy, sie startet im Rollerskating, und Juliane, sie ist eine erfahrene Reiterin - los. Beide Athletinnen wurden von der Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration, Petra Grimm-Benne, dem Vorsitzenden von Special Olympics in Sachsen-Anhalt, Frank Diesener und dem Vorstandsvorsitzenden des Landessportbundes, Dr. Lutz Bengsch, im Beisein der Eltern, Großeltern und Mandys Trainerin, Petra Strüver, offiziell verabschiedet. Alle drücken unseren beiden Athletinnen fest die Daumen. Juliane und Mandy gaben gegenüber dem mdr und TV Halle ein Interview und freuen sich schon riesig auf ihre Zeit bei der weltgrößten Sportveranstaltung für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Sie haben Lust auf Fun, und darauf, andere Athletinnen und Athleten kennen zu lernen, und wenn möglich mit einer Medaille nach Deutschland zurück zu kommen. Sie sind bereit ihr Bestes zu geben! Aktuelle News auf facebook unter Special Olympics Sachsen-Anhalt und auf Instagram #TeamSOD #AbuDhabi2019 #Jetztgehtslos

03.11.2016 09:31 Uhr

Athletin Mandy Bauer für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet

Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat am 2. November 2016 in Magdeburg Ehrenamtliche und Einzelsportler ausgezeichnet, die sich im Bereich des Sports besonders verdient gemacht haben. Zum Kreis der Ausgezeichneten gehörte auch SO -Athletin Mandy Bauer, die für ihre herausragenden sportlichen Leistungen in der Kategorie „Aktiv mit Handicap“ ausgezeichnet wurde.

Athletin Mandy Bauer (2. v.l.) erhält von Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, die Ehrungsurkunde. (Foto: SO Sachsen-Anhalt)

Athletin Mandy Bauer (2. v.l.) erhält von Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, die Ehrungsurkunde. (Foto: SO Sachsen-Anhalt)

Mit der Veranstaltung sollen diejenigen in den Sportvereinen eine besondere Würdigung erfahren, die durch ihr hohes Engagement einen wertvollen Beitrag für den Sport leisten und dabei eher abseits der öffentlichen Wahrnehmung stehen.

Neben den Ehrenamtlichen gehören dazu auch aktive Sportler, die große Erfolge erzielt oder beeindruckende Leistungen erbracht haben. So auch die erst 14-jährige SO-Athletin Mandy Bauer vom TSV Leuna. Sie begann 2014 mit dem Langlauf, gewann bei den Special Olympics Inzell 2015 eine Goldmedaille über 1.000 m sowie eine Silbermedaille über 3.000 m.

Mandy Bauer ist ein Multitalent und unter anderem aktiv in Wettbewerben in den Sportarten Radfahren, Laufen, Trail Running, Speed Skating und Ski-Langlauf.

„Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf ihren Auftritt bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland in Willingen im März 2017“ so Jan Christoph Rödel, Geschäftsführer von SO Sachsen-Anhalt.

SO Sachsen-Anhalt/Ministerium für Inneres und Sport

03.11.2016 09:31 Uhr

Athletin Mandy Bauer für ihre sportlichen Leistungen ausgezeichnet

Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, hat am 2. November 2016 in Magdeburg Ehrenamtliche und Einzelsportler ausgezeichnet, die sich im Bereich des Sports besonders verdient gemacht haben. Zum Kreis der Ausgezeichneten gehörte auch SO -Athletin Mandy Bauer, die für ihre herausragenden sportlichen Leistungen in der Kategorie „Aktiv mit Handicap“ ausgezeichnet wurde.

Athletin Mandy Bauer (2. v.l.) erhält von Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, die Ehrungsurkunde. (Foto: SO Sachsen-Anhalt)

Athletin Mandy Bauer (2. v.l.) erhält von Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, die Ehrungsurkunde. (Foto: SO Sachsen-Anhalt)

Mit der Veranstaltung sollen diejenigen in den Sportvereinen eine besondere Würdigung erfahren, die durch ihr hohes Engagement einen wertvollen Beitrag für den Sport leisten und dabei eher abseits der öffentlichen Wahrnehmung stehen.

Neben den Ehrenamtlichen gehören dazu auch aktive Sportler, die große Erfolge erzielt oder beeindruckende Leistungen erbracht haben. So auch die erst 14-jährige SO-Athletin Mandy Bauer vom TSV Leuna. Sie begann 2014 mit dem Langlauf, gewann bei den Special Olympics Inzell 2015 eine Goldmedaille über 1.000 m sowie eine Silbermedaille über 3.000 m.

Mandy Bauer ist ein Multitalent und unter anderem aktiv in Wettbewerben in den Sportarten Radfahren, Laufen, Trail Running, Speed Skating und Ski-Langlauf.

„Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf ihren Auftritt bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland in Willingen im März 2017“ so Jan Christoph Rödel, Geschäftsführer von SO Sachsen-Anhalt.

SO Sachsen-Anhalt/Ministerium für Inneres und Sport

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin