09.12.2019 09:22 Uhr

Projekt „BeuGe“ (Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken) erfolgreich in Sachsen-Anhalt gestartet

Am Freitag, dem 22.11. fand bei der Evangelischen Stiftung Neinstedt eine Nachschulung der Multiplikatoren für das Gesundheitsprogramm „Health Promotion“ statt. Das bedeutet, dass Betroffene – Menschen mit geistiger Beeinträchtigung – selbst aktiv bei der Vermittlung gesundheitsfördernder Inhalte tätig werden können.

Projektvorstellung BeuGe

Projektvorstellung BeuGe

Partner und Unterstützer des Projekts

Partner und Unterstützer des Projekts

Für Marion Giesecke, Vizepräsidentin für Gesundheit bei SOSA, war es bereits der zweite Termin dieser Art. Gemeinsam mit Georg Melzer, Projektmitarbeiter Sport und Gesundheit, referierte sie über die Themen Ernährung und Bewegung. Georg Melzer stellte zudem das Projekt „Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken (BeuGe)“ vor, welches von Special Olympics Deutschland und dem GKV-Bündnis für Gesundheit ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen des Projektes sollen in den kommenden zwei Jahren Bewegungs- und Gesundheitsexperten/innen (BGE´s) geschult werden zu den Themen Ernährung, Bewegung und Gesundheit. Mit dem vorhandenen Wissen werden regelmäßige Angebote in den Lebenswelten Wohnen und Freizeit geschaffen, welche die BGE´s mit so viel Unterstützung wie notwendig und so viel Eigenverantwortung wie möglich anleiten werden. Bei Interesse am Projekt wenden Sie sich bitte an georg.melzer(at)specialolympics.de.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Flyer BeuGe

Broschüre BeuGe

 

 

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin