03.09.2021 16:33 Uhr

Gelungenes Reitfest beim Reit- und Fahrverein Röhrsdorf e.V.

Nach langer Zeit ohne Sportveranstaltungen hatten Athleten von Special Olympics am 18.07.2021 die Möglichkeit, an einem Reitwettbewerb teilzunehmen.

Foto: Reitfest SO Sachsen

Foto: Reitfest SO Sachsen

Durch die Organisation und das Engagement von Angela Gruner, Landeskoordinatorin Reitsport Sachsen, sowie dem Einsatz vieler Helfer, konnten fünf verschiedene Wettbewerbe angeboten werden. Die Teilnehmer wurden nach Special Olympics-Regelwerk bewertet.

Am Sonntagmorgen fanden sich alle Aktiven und Helfer/innen beim Reit- und Fahrverein Röhrsdorf e.V. (RFV) ein. Nachdem alle Pferde geputzt und das Dressurviereck in der Halle vorbereitet war, konnte es losgehen.

Der Tag startete mit der offiziellen Eröffnung durch Angela Gruner. Sie begrüßte alle Sportlerinnen und Sportler und deren Angehörige, Richter Helfer/innen und Zuschauer. Natürlich durften auch die offizielle SO-Hymne  und der Eid nicht fehlen, gesprochen von Sia Fengler. Dann konnte es auch schon mit den ersten Wettbewerben losgehen.

Es war ein toller Tag für alle Personen rund um das Reitfest. Mit einem Extra-Applaus erhielten alle Athleten eine Anerkennung für ihre tollen Leistungen. Zusätzlich zu den Medaillen von Special Olympics bekamen alle noch Schleifen vom RFV Röhrsdorf. Ein großes Dankeschön an alle Helfer/innen und Trainer/innen, die sich auf den Wettbewerb vorbereitet haben und an diesem Wochenende geholfen und unterstützt haben. Und ein riesiges DANKE an Angela Gruner, die alle Fäden fest in der Hand und immer einen kühlen Kopf behielt.

Bilder und Ergebnisse Reitfest

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin