Special Olympics Schleswig-Holstein

 

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 durch Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 4 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.

Special Olympics Deutschland in Schleswig-Holstein e. V. hat sich am 15.03.2005 gegründet und wird ausschließlich ehrenamtlich geführt. Zurzeit sind 45 Einzelpersonen, Werkstätten und Einrichtungen, Vereine und Schulen Mitglied im Landesverband.
Unser Ziel ist es, die Bewegung von Special Olympics auch in Schleswig-Holstein weiter voranzutreiben und Möglichkeiten für Menschen mit geistiger Behinderung zu schaffen, den Bereich Bewegung, Spiel und Sport positiv zu erleben.

 

Wer ist Special Olympics Schleswig-Holstein?

Präsident

Joachim Lehmann

joachim.lehmann(at)sh.specialolympics.de

Vizepräsident Sport

Dieter Lutz

dieter.lutz(at)sh.specialolympics.de

 

Vizepräsident Finanzen

Frank Meyer-von-Törne

frank.meyer.von.toerne(at)sh.specialolympics.de

 

Beisitzerin Sport

Katja Herber

katja.herber(at)sh.specialolympics.de

 

Beisitzerin Athletenrat

Sabine Lutz

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin