Die Steinburg-Schule

Die Steinburg-Schule ist das Förderzentrum mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung des Kreises Steinburg. Sie ist anerkannte Offene Ganztagsschule. Hier werden Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 - 18 Jahren mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt geistige Entwicklung unterrichtet. Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler haben zusätzlich zumindest noch einen weiteren Förderschwerpunkt. Dazu zählen:

  • Förderschwerpunkt Sprache
  • Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung
  • Förderschwerpunkt Sehen
  • Autistisches Verhalten
  • Förderschwerpunkt Hören
  • Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • dauerhaft kranke Schülerinnen und Schüler
  •  

Schon seit 2004 versuchen wir, unseren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den Special Olympics zu ermöglichen. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Betreuerinnen und Betreuer ist sehr von unseren Finanzen abhängig. Nur durch Elternbeiträge wäre eine Umsetzung unmöglich. Neben Startgeldern und Fahrtkosten sind auch die Unterbringungskosten für eine Woche erheblich. Wir finanzieren dieses sportlich großartige Ereignis ausschließlich aus Spendengeldern. So freuen wir uns über jeden Sponsor und über jeden Cent. Wir beteiligen uns mit einer Leichtathletik – und einer Schwimmmannschaft an den Special Olympics Kiel 2018. Trainiert wird in den regulären Sport- und Schwimmunterrichtsstunden. Steht die Qualifizierung und der Wettkampf bevor, werden gesonderte Trainingszeiten ausgewiesen.

Ein großer Arbeitsschwerpunkt in der Steinburg-Schule ist die Förderung der Bewegung, die unserer Ansicht nach Fortschritte in allen anderen Entwicklungsbereichen fördert. Wir nehmen teil an Schwimmfesten, Lauftagen, am örtlich, jährlich stattfindenden Störlauf, am Triathlonwettkampf des Kreises Steinburg und haben Mannschaften, die in der Bananenflankenliga spielen.

Unsere Schule ist seit vielen Jahren Mitglied bei den Special Olympics, nimmt an Qualifizierungen und Fortbildungen dort seit Jahren teil.

Unsere Special Olympics Aktivitäten werden in der Schule durch Fotowände, Videoclips publiziert, die regionale Zeitung berichtet außerdem darüber. Großes Interesse besteht bei unserem Schulträger. Es gibt eine breite Unterstützung von Seiten der Schülerschaft, Kollegium und Eltern.
Die gesamte Schule wird am 17. Mai 2018 einen Ausflug nach Kiel zu den Special Olympics machen, um die teilnehmenden Mitschüler und Mitschülerinnen anzufeuern. Alle freuen sich drauf.

Ansprechpartner für die Special Olympics an unserer Schule sind die Kollegin Frauke Schnackenberg-Jensen und der Kollege Stefan Klindt.

Maren Lutz
Sonderschulrektorin

Siegerehrung bei den Nationalen Spielen Hannover 2016 für Athleten der Steinburg-Schule. (Foto: Steinburg-Schule)
Siegerehrung bei den Nationalen Spielen Hannover 2016 für Athleten der Steinburg-Schule. (Foto: Steinburg-Schule)
Schülern der Steinburg-Schule. (Foto: Steinburg-Schule)
Schülern der Steinburg-Schule. (Foto: Steinburg-Schule)

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin