Gemeinsam stark - Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit nahezu 5 Millionen Athleten in 170 Ländern vertreten.

Aktuelles


Aufgrund von technischen Problemen ist die Bundesgeschäftsstelle von Special Olympics Deutschland derzeit nur per E-Mail zu erreichen.

 

Weiterlesen

ABB Deutschland ist für weitere drei Jahre Premium Partner von Special Olympics Deutschland e.V. (SOD). Der entsprechende Vertrag wurde am 8. Dezember im Mannheimer Rosengarten von SOD-Präsidentin Christiane Krajewski und Hans-Georg Krabbe, dem...

 

Weiterlesen

Fans machen durch ihre lautstarke Unterstützung jeden Wettbewerb einzigartig und sorgen für eine phänomenale Stimmung an den Sportstätten. Bei den Special Olympics Kiel 2018 können die Athletinnen und Athleten durch tolle Projekte wieder unterstützt...

 

Weiterlesen

Die Europäische Basketballwoche (24. November bis 3. Dezember 2017) von Special Olympics Europe/Eurasia in Kooperation mit der Euroleague Basketball und deren One- Team-Programm war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Sie fand bereits zum 14. Mal...

 

Weiterlesen

Was andere über SOD sagen

Anna-Maria Kaufmann (SOD-Botschafterin)
Die Energie und Motivation, die von den Athleten ausgeht, ist vorbildhaft für uns alle. Bei den Special Olympics wird ganz deutlich: Jeder, der sein Bestes gibt, ist ein Gewinner!“ – Anna-Maria Kaufmann, SOD-Botschafterin
Britta Steffen
Der Zusammenhalt und die Wertschätzung bei Special Olympics, das sind Dinge, die ich mir für meine Zeit als Profisportlerin auch gewünscht hätte. – Britta Steffen, SOD-Sportbotschafterin

© Special Olympics Deutschland e.V.   |   Website von Kombinat Berlin