Zum Inhalt springen
Mädchen klettert die Wand hoch beim Kletter-Aktionstag von Special Olympics Bremen.

Klettern bei SOHB 

Klettern wurde 2019 als offizielle Wintersportart bei Special Olympics Deutschland eingeführt, aber man kann die Sportart das ganze Jahr lang ausüben.
Klettern ist noch keine offizielle Sportart bei Special Olympics International. 

Über die Sportart

Klettern

Bei Special Olympics Deutschland gibt es Kletter-Wettbewerbe in vier Disziplinen: Ein Einsteigerprogramm für alle Athlet*innen die mit der Sportart erst anfangen, Toprope-Klettern, Vorstieg-Klettern und Speed-Klettern. Vorstieg- und Speed-Klettern sind Disziplinen, die sich an erfahrene Athlet*innen richten. Die Kletterer starten den Wettbewerb mit der in der Klassifizierung festgelegten Route. Wenn diese erfolgreich geklettert wurde, starten sie nach ausreichend Pause in der nächstschwierigeren Route. Erst, wenn eine Route nicht geschafft wird, endet der Wettkampf. Der letzte regelkonforme Griff wird in die Wertung übernommen. Die Punktzahl ist ausschlaggebend für das Ergebnis, nicht die Zeit.

Bei den Landesspielen 2024

Bei den Landesspielen 2024 gibt es Klettern Demo-Wettbewerbe im Marathon-Klettern (Toprope) als Demo-Wettbewerb. Es wird indoor an künstlichen Anlagen geklettert. Es gibt Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, damit alle Kletternden auf ihrem jeweiligen Niveau gefordert werden. An jeder Route gibt es eine sichernde Person, die gemeinsam mit den Athlet*innen und ihren jeweiligen Trainer*innen eindeutige Seilkommandos festlegt. Die Kletternden müssen sich den Sicherheitsgurt eigenständig anziehen können und die wichtigsten Schlaufen kennen.
Der Wettbewerb wird auf dem Gelände des UNTERWEGS - DAV Kletterzentrum Bremen ausgetragen.
Alle Informationen sind in der Ausschreibung Landesspiele Bremen 2024 zu finden.

Leichte Sprache

Informationen zu der Sportart in Leichter SpracheSOD-Website


 

Veranstaltungen


 

... in leichter Sprache

Öffnet Video in Overlay
Videobeitrag von buten un binnen_15.01.2023

Bildergalerie


 

Kontaktperson

Stine Holin

Projektleitung Landesspiele Bremen 2024 / Referentin Sport und Entwicklung
stine.holin@specialolympics.de
01520 - 420 44 57


 

Artikel

Oops, an error occurred! Code: 202406211546197f2bd631