Zum Inhalt springen

Das Host Town Program

Die Musik wird im Juni 2023 in Berlin gespielt, das Orchester kommt jedoch aus verschiedenen Teilen des Landes: Das „Host Town Program“ ist ein einzigartiges Projekt, das internationale Sportlerinnen und Sportler in Deutschland willkommen heißt.

Zusammen inklusiv – die größte Inklusionsbewegung Deutschlands

216 Gastgeberstädte, 216 kommunale Projekte wurden in Deutschland ausgewählt, um Delegationen zwischen 6 und 400 Mitgliedern aus aller Welt aufzunehmen. Das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik schafft ein neues Wir-Gefühl und öffnet einen Raum der Begegnung weit über die Special Olympics World Games 2023 in Berlin hinaus.

Ein Fest für alle

Das weltweit größte inklusive Sportevent findet deutschlandweit statt. Die Gastgeberstädte organisieren, ganz nach Ihren Vorstellungen und örtlichen Gegebenheiten, einen viertägigen Aufenthalt vom 12. bis 15. Juni. Willkommensparty auf dem Rathausplatz, gemeinsame sportliche Aktivitäten, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten - das Programm stellen Sie selbst zusammen.

Nachhaltig Inklusiv

Inklusive Städte sind der Ausgangspunkt für die Teilhabe und Anerkennung von Menschen mit Behinderungen. Ausschlaggebend für die Wahl der Host Towns waren daher vor allem die Konzepte inklusiver Projekte vor Ort. Denn das Feuer der Inklusion soll auch nach den Weltspielen in Berlin nicht erlöschen. Die nachhaltigen Netzwerke und Partnerschaften zwischen lokalen Akteuren müssen über die Spiele hinaus fortbestehen. Das weiter entfernte Ziel ist die Sichtbarkeit von Menschen mit Behinderung in Sport und Gesellschaft. Und zwar dort, wo es darauf ankommt: in ihrer Heimat.

„Ich lerne gerne neue Leute kennen. Darum freue ich mich sehr auf die Gäste aus Australien und möchte ihnen Potsdam zeigen. Wir haben bestimmt alle eine tolle Zeit zusammen in meiner schönen Heimatstadt.“
Nicole Doberitz, Athletensprecherin von Special Olympics Brandenburg & Teilhabe-Beraterin aus Potsdam im Projekt LIVE

Host Towns im Land Brandenburg

10 Kommunen im Land Brandenburg wurden ausgewählt Host Town für eine internationale Delegation zu sein.

KommuneDelegation
Bernau bei Berlin & Panketal SO Malawi
Brandenburg an der Havel SO Malaysia
Eberswalde SO St. Vincent & Grenadines
Fürstenwalde/Spree SO Bhutan & SO Lesotho
Kleinmachnow & Teltow SO Samoa
Potsdam SO Australia
Rathenow SO Timor Leste
Rüdersdorf bei Berlin SO Mozambique

Kontakt

Saskia Reinke

Koordinatorin "#ZusammenInklusiv – Host Town Program" Brandenburg
saskia.reinke@brb.specialolympics.de
+49 (0)176 / 180 639 21

Förderer