Zum Inhalt springen

Vertreter*innen in eigener Sache

Für Special Olympics spielt die Mitbestimmung der Athlet*innen eine zentrale Rolle. Im Sinne des Empowerments vertreten Athletensprecher*innen die Interessen der Athlet*innen im Verband und sind beratende und stimmberechtige Mitglieder in den Special Olympics Gremien. Sie werden umfassend in alle Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit einbezogen. 

Das Herz der Organisation

Offen zu sagen, was man denkt und fühlt. Den Moment genießen. Loslassen und unendliche Freude leben. Mit ihrer Begeisterung und ihrem Engagement für den Sport sind die Athleten die besten Botschafter in eigener Sache. Unsere Athleten und Athletinnen helfen uns die Welt mit anderen Augen zu sehen!

Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung nehmen an Special Olympics Wettbewerben teil, weil

... das Sportangebot und das Regelwerk genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist;

... sie keiner gesellschaftlichen Leistungsnorm entsprechen müssen, sondern sie selbst sein können;

... die Akzeptanz und Anerkennung der individuellen sportlichen Leistung durch die Mitmenschen ... zu einem Gewinn an Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Lebensfreude im Alltag führt;

... sie ihre Interessen selbst vertreten und als Athletensprecher die Entwicklungen von Special Olympics entscheidend mitgestalten


Mach mit – werde Athlet oder Athletin  

Du hast Lust auf Bewegung und Sport?

Du hast Lust auf Sport gemeinsam mit anderen Menschen?

Dann bist Du bei uns richtig!

Bei Special Olympics kann jeder mitmachen!

Schreibe uns eine E-Mail: info(at)sachsen-anhalt.specialolympics.de

Oder ruf uns an: Telefon: +49 (0)345 / 7740 7077

Hier findest du Top 10 Tipps für Athletinnen und Athleten mit Hinweisen in Leichter Sprache für dein Training


Bei Special Olympics gibt es viele Möglichkeiten mitzumachen.

Im Projekt LIVE  (Lokal Inklusiv Verein(tes) Engagement) werden Menschen mit geistiger Behinderung zu Teilhabe-Beratenden ausgebildet. Die Teilhabe-Beratenden sorgen für mehr Inklusion.
Dafür reden sie mit vielen Personen in ihrer Stadt. Zum Beispiel mit Personen aus der Politik, aus Sportvereinen, mit Kolleg*innen oder mit Freunden.

Im Projekt BeuGe  (Bewegung und Gesundheit im Alltag stärken) werden  Menschen mit geistiger Behinderung als Bewegungs- und Gesundheitsexpert*innen (BGE) geschult. Nach der Schulung stehen die BGE in der Lebenswelt als Ansprechpartner*innen in ihrem Freundeskreis, Kollegenkreis oder ihrer Nachbarschaft rund um das Thema Bewegung, Gesundheit und Ernährung zur Verfügung.

Unser Athleten-Rat vertritt die Athleten von Special Olympics in Sachsen-Anhalt. Der Athleten-Rat vertritt die Athleten in Gremien und in der Öffentlichkeit. Zum Beispiel in Gremien und in der Öffentlichkeit bei Veranstaltungen oder Terminen mit der Presse. Die fünf Special Olympics Athleten in unserem Athleten-Rat wurden von der Mitgliederversammlung gewählt und tragen den Titel Athleten-Sprecher.  Die Athleten-Sprecher haben immer ein offenes Ohr für alle Athleten. Sie können sich immer bei Problemen oder Wünschen bei den Athleten-Sprechern melden. 

Unsere Athleten-Sprecher*innen

Anna Dilan Dag

Vorsitzende des Athletenrats in Sachsen-Anhalt
Sportarten: Leichtathletik, Triathlon und Fußball

Anna Dilan Dag kam 2021 zum Athletenrat von SOSA hinzu. Sie wohnt und arbeitet bei der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg in Weddersleben. Anna wurde im Rahmen einer Schulung des Projektes BeuGe ausgebildetist zu einer Bewegungs- und Gesundheitsexpertin (BGE) ausgebildet. Annas schönste Erlebnisse bei Special Olympics sind die Wettbewerbe, denn sie zeigt gerne, was sie kann. Anna ist Athletensprecherin, weil sie sich gut für andere einsetzen kann und gern Verantwortung übernimmt; zudem bringt sie Erfahrung in öffentlichen Auftritten mit.

Patrick Janssen

Vorsitzender des Athletenrats in Sachsen-Anhalt
Sportart: Fußball

Patrick Janssen wurde 2023 zum Athletensprecher gewählt und sorgt sich bei der Evangelischen Stiftung Neinstedt um die Teilhabe von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Patrick hat nicht nur an vielen Special Olympics Sportveranstaltungen teilgenommen sondern auch bereits eine Teilhabe-Beratende Schulung teilgenommen. Im Rahmen des LIVE-Projekts wurde er in einer zweitägigen Veranstaltung professionell geschult um sich gemeinsam mit uns für mehr Inklusion im Sport einzusetzen und seine eigenen Interessen vertreten zu können. Als Athletensprecher bei SOSA möchte er sich dafür einsetzen, dass Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammen im Verein Sport machen können.

Lea Schergun

Athletensprecherin in Sachsen-Anhalt
Sportarten: Schwimmen und Tanzen

Lea Schergun ist seit 2019 Athletensprecherin und wirkte bereits bei vielen Veranstaltungen mit. Lea mag Wettbewerbe und andere Veranstaltungen von Special Olympics, weil sie da viele anderen Menschen kennenlernen kann. Sie unterstützt gerne Athletinnen und Athleten und hilft bei Veranstaltungen mit. Lea vertritt zudem SOSA mit ihrer Stimme bei der Sportjugend Sachsen-Anhalt und hat beim Drehen verschiedener Videos und Filme aktiv mitgemacht. Lea wohnt in Halle (Saale), wo sie beim TC Schwarz-Silber und beim USV Halle trainiert.

Paul Rürup

Athletensprecher in Sachsen-Anhalt
Sportarten: Leichtathletik und Tanzen

Paul Rürup wurde 2021 zum Athletensprecher gewählt und wohnt in einer WG des Lebenstraum e.V. in Halle (Saale). Gemeinsam mit seinen Freunden aus der WG ist er ein sehr aktiver Athlet und hat bereits an zahlreichen Veranstaltungen von Special Olympics teilgenommen. Paul ist Mitglied beim USV Halle/Lebenstraum und beim TC Schwarz Silber. Er hat außerdem 2021 eine Übungsleiter-Assistenz-Schulung absolviert, um in seinen Trainingsgruppen bei der Durchführung von Sporteinheiten unterstützen zu können. Paul vertrat SOSA bereits häufig in der Öffentlichkeit und gestaltete die Abendveranstaltung zum Fachtag Barrierefreiheit in Halberstadt 2021 als Co-Moderator mit.

Martin Köhler

Athletensprecher in Sachsen-Anhalt
Sportart: Boccia

Martin Köhler wurde 2023 zum Athletensprecher gewählt und ist bei den Pfeifferschen Stiftungen Magdeburg in der Außenarbeitsgruppe Schwerpunkt Recycling beschäftigt. Martin hat an den Landesspielen Weißenfels 2023 und zahlreichen anderen Veranstaltungen von Special Olympics teilgenommen. Martin trainiere seit vielen Jahren und hat unterschiedliche Sportarten ausprobiert. An den Veranstaltungen von Special Olympics schätzt er einerseits in den Wettbewerben seine Leistungen zu zeigen und andernseits mit anderen Sportlern und Nicht-Sportlern in Kontakt zu kommen. Er möchte als Athletensprecher die vielen schönen Erfahrungen und Erlebnisse auch anderen Sportlern und noch nicht Sportlern nahebringen und sich für den Sport gerade bei Special Olympics einsetzen.