Zum Inhalt springen

Special Olympics Weltspiele

Special Olympics International veranstaltet im vierjährigen Wechsel Weltsommer- und Winterspiele und damit die weltweit größten inklusiven Sportveranstaltungen. Das nächste große internationale Event werden die Weltsommerspiele in Berlin vom 17. - 25. Juni 2023 sein.

Special Olympics World Games Abu Dhabi 2019: Impression der Abschlussfeier. Foto: SOD/Sascha Klahn

Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games unter dem Motto #ZusammenUnschlagbar in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland. Special Olympics Deutschland stellt als Gastgeber die größte Delegation bei den Weltspielen.

Hier stellt sich das TeamSOD vor

Spieler der Fußballmannschaft jubeln bei den Special Olympics World Games in Abu Dhabi, Foto: SOD/Sascha Klahn

Weltsommerspiele in Berlin 2023 

 Vom 17. bis 25. Juni 2023 finden die Special Olympics World Games unter dem Motto #ZusammenUnschlagbar in Berlin statt – und damit erstmals in Deutschland. Tausende Athlet*innen mit geistiger und mehrfacher Behinderung werden miteinander in 26 Sportarten und 2 Demonstrationssportarten antreten. Wir freuen uns auf ein internationales buntes Fest des Sports – für mehr Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung.

zur Veranstaltungswebsite

Nominierungskriterien für internationale Veranstaltungen

Die Nominierungskriterien für internationale Veranstaltungen wurden vom Fachausschuss Sport von Special Olympics Deutschland entworfen und beim Präsidium von SOD zur Abstimmung eingereicht. Nach diesen Kriterien werden die Athleten (müssen sich in der angegebenen Frist beworben haben) für die Deutsche Delegation für Welt- und Europäische Spiele ausgesucht und aufgestellt. Abweichungen können nur entstehen, wenn sich weniger Athleten auf die angebotenen Plätze bewerben. Diese werden dann bei der Nominierung kommuniziert.

Weitere Veranstaltungen