Zum Inhalt springen

Barrierefreiheit/Leichte Sprache 

SOD setzt sich dafür ein, dass Teilhabeoptionen und Barrierefreiheit für Menschen mit geistiger Behinderung verbessert werden. Auch der Wunsch nach größerer Wahrnehmung in der politischen Öffentlichkeit wird deutlich ausgesprochen, z.B. durch die Bereitstellung von Texten in einfacher oder leichter Sprache.

Special Olympics World Games 2023 Eröffnung, Dialogforum "Gemeinsamer Wandel durch Inklusion" Foto: Pressefoto Berlin /Juri Reetz

Barrierefreiheit 

Die meisten Menschen denken beim Thema Barrierefreiheit vermutlich an Rollstuhlrampen zur mobilen Unterstützung von Menschen mit Behinderung. Allerdings ist der Begriff sehr weit gefasst und umschließt ebenso die Zugänglichkeit von digitalen Inhalten wie Websites, Videos und pdfs.  

Beispiel barrierearmes Websitedesign 

Alle Elemente in der Gestaltung und Navigation einer Website sollten das Nutzungsverhalten von Menschen mit geistiger Behinderung mitdenken. Eine einfache Navigationsführung mittels Icons bietet eine schnelle Orientierung auf der Website. Die Inhalte sind entsprechend in Leichter Sprache aufbereitet und werden über den Text hinaus mittels Bilder transportiert. Mit der zusätzlichen Vorlesefunktion und der Option der Schriftvergrößerung werden Barrieren überwunden und individuelle Anpassungsmöglichkeiten für die Website-Besucher*innen geschaffen. Das responsive Webdesign der Website ermöglicht auch die Nutzung auf mobilen Endgeräten. 

Leichte Sprache

Die Leichte Sprache ist eine besonders leicht verständliche Ausdrucksweise. Es existiert kein offizieller Standard, was genau Leichte Sprache ausmacht, es gibt zur Orientierung allerdings einige Regeln. 

Mehr als 10 Millionen Menschen in Deutschland sind auf Leichte Sprache angewiesen, um Texte verstehen zu können. Dazu gehören beispielsweise:  

  • Menschen mit Lernschwierigkeiten 
  • Menschen mit Down-Syndrom 
  • Menschen mit geringen Deutschkenntnissen 
  • Menschen mit Demenz oder im hohen Alter. 


Um den selbstbestimmten Zugang zu Informationen für Menschen mit geistiger Behinderung zu erleichtern, sind die Regelwerke der SO-Sportarten (Link), Teilnahmevoraussetzungen an SO-Wettbewerben (Link) und viele weitere Materialien in Leichter Sprache verfügbar. 
Auch viele weitere Institutionen bieten immer mehr Inhalte in leichter Sprache an. 

Weitere Themen in leichter Sprache 

 

Der DOSB bietet, gefördert durch die Aktion Mensch, seit Ende des Jahres 2021 die Navigation von jeder Seite zu den Seiten in Leichter Sprache.  Außerdem wird auf weitere Seiten und Texte des DOSB und anderer Sportorganisationen in Leichter Sprache hingewiesen.

DOSB leichte Sprache

Die BPB hilft den Menschen in Deutschland, sich über Demokratie, Politik und Gesellschaft zu informieren und bietet diese Inhalte in Leichter Sprache an.

BPB Leichte Sprache

Oftmals haben Organisationen nicht die Mittel, eigene Übersetzer*innen für leichte Sprache zu beschäftigen. Eine kostenlose Online-Überprüfung von Texten auf die Regeln der Leichten Sprache ist aber bereits möglich.

Übersetzter Leichte Sprache